Vorgetäuschte Emotionen schaden dem Geschäft

Fake smileEmotionen wie Freude, Freundlichkeit, Bedauern, Mitgefühl sollten echt sein.

Untersuchungen haben gezeigt, dass das Vortäuschen von Gefühlen sogar durch das Telefon enttarnt werden kann. Der Geschäftspartner überträgt diese Falschheit auf das gesamte Geschäftsgebaren und das Unternehmen. Langfristig kann sogar ein Bruch der Geschäftsbeziehung die Folge sein.

Über Vera Reich

Vera Reich ist Expertin für alle Fragen rund ums gute Benehmen. In ihrem Blog „Knigge für Alle – was Viele nicht wissen“ beantwortet sie häufige Fragen zum Thema Knigge, gutem Umgang und guter Kommunikation. Vera Reich ist von der IHK zertifizierte Knigge-Trainerin sowie Fördermitglied des Deutschen Kniggebund e.V. Sie bietet regelmäßig Knigge-Seminare für Sie oder Ihre Mitarbeiter an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.