Hat es Ihnen geschmeckt?

Männchen Gefühle EmotionenEs gibt tatsächlich eine Knigge-Regel, die ich nicht gutheißen kann und am liebsten abschaffen würde: Wenn das Essen nicht geschmeckt hat, sollte man das Besteck nicht auf zwanzig nach vier, sondern auf zwanzig vor acht legen. Auf diese Weise kann das Servicepersonal, das von rechts serviert und abräumt, das Besteck nicht mit dem rechten Daumen fixieren, um ein Abrutschen beim Wegnehmen des Tellers zu verhindern.

Denken Sie, dass alle Gäste oder Servicekräfte heute noch mit dieser Geheimsprache vertraut sind? Leichter ist es, wenn wir einfach miteinander sprechen. Auf die Frage: „ Hat es Ihnen geschmeckt?“ antworten wir am besten, als würden wir Noten von 1 bis 6 vergeben.

1 = ausgezeichnet
2 = erstklassig
3 = hervorragend
4 = sehr gut
5 = gut
6 = danke

Antworten Sie möglichst in ganzen Sätzen, wenn es das Tischgespräch erlaubt – zum Beispiel: „Es war…“, „Es war mal wieder…“ oder „Wie immer…“. Bei der Note 6 jedoch brauchen Sie nicht mehr als „Danke“ zu sagen.

Weiteres positives Feedback für Sterneköche kann sein: exzellent, grandios, fabelhaft, herausragend, superb, unübertrefflich, vorzüglich.

Über Vera Reich

Vera Reich ist Expertin für alle Fragen rund ums gute Benehmen. In ihrem Blog "Knigge für Alle – was Viele nicht wissen" beantwortet sie häufige Fragen zum Thema Knigge, gutem Umgang und guter Kommunikation. Vera Reich ist von der IHK zertifizierte Knigge-Trainerin sowie Fördermitglied des Deutschen Kniggebund e.V. Sie bietet regelmäßig Knigge-Seminare für Sie oder Ihre Mitarbeiter an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.