Diese Seite drucken

Offene Business-Knigge-Seminare

auch für Privatpersonen als Bewerbungstraining oder Geschenk geeignet

Für jedes Tagesseminar gilt:

  • Ihre Dozentin ist Vera Reich
  • Preis für ein eintägiges Business-Knigge-Seminar: 179 € bis 255 € incl. 19% MwSt. pro Teilnehmer je nach Austragungsort
  • Zeiten: 9.00 – 16.00 Uhr
  • Teilnehmeranzahl zehn Personen – max. 15 Personen
  • Jeder Teilnehmer erhält:
    • ein Zertifikat
    • Ein webbasiertes Handout mit Zugangscode zu den Themen:
      • Anreden der gängigste Titel und Rang – persönliche- und schriftliche Anrede und Briefanschrift
      • Korrespondenz im Netz
      • Korrespondenz im Englischen
      • Dresscode – Business wear, Smart Casual, Casual wear at Business – Dame und Herr
      • Krawattenknoten Anleitungen – Einfacher- und Windsor Knoten
      • Wirkung der Farben
      • Internationale Dresscode
      • Bedeutung Geschenke und Blumen
      • Tischetikette – gehobenes Geschäftsessen und alltägliche Tischkultur
    • und ein Buchstabier-Alphabet als Hardcover-Spicker für den Schreibtisch
  • Im Preis enthalten sind zwei Konferenzgetränke, zwei Kaffeepausen mit Imbiss am Vormittag und Gebäck am Nachmittag, Drei-Gänge-Lunch mit Mineralwasser zum Essen, Notizblock und Stift.
  • Nach einer Online-Anmeldung erhalten Sie die Reservierung und die Rechnung, für das entsprechende Seminar innerhalb weniger Tage.
  • Die Anmeldung ist verbindlich. Kostenfreier Rücktritt bis vier Wochen vor dem Seminartermin, danach ist der Rücktritt ausgeschlossen, außer bei Stellung eines Ersatzteilnehmers. Im Krankheitsfall des Dozenten oder falls die Mindestteilnehmerzahl von fünf Personen nicht erreicht wird, behalten wir uns eine Absage des Seminars vor. Der Seminarbetrag wird dann unverzüglich voll erstattet.
  • In äußerst seltenen Fällen ändert sich das Hotel innerhalb der jeweiligen Stadt. Die Kategorie bleibt erhalten. Eine Änderung wird Ihnen unverzüglich und rechtzeitig mitgeteilt.

Die Themenbereiche sind unter anderem:

Einführung

  • Näheres über Freiherr von Knigge
  • Benimm und Ethik – Gehört das zusammen?
  • Wertschätzender Umgang ist gleich nachhaltiger Erfolg

Begrüßungsrituale und Anrede

  • Grüßen und Begrüßen – Wer grüßt wen zuerst? Wann wird wie gegrüßt?
  • Anreden, Anschriften: Prof., Dr., Dr., Dr., General Direktor, Graf und Baron
  • Der Unterschied zwischen Business und privat
  • Der richtige Handschlag – Wer bietet wem den Handschlag an?

Sich und andere vorstellen

  • Gegenseitig bekannt machen
  • Rangordnung – geschäftlich und gesellschaftlich, die feinen Unterschiede
  • Ritual Visitenkarte – Worauf kommt es an?
  • Wer bietet das Du an?
  • Professionalität im Umgang mit Sie und Du
  • Höfliche Ablehnung eines Duz-Angebotes

Tischetikette

  • Tischetikette – vom Betreten des Restaurants bis zur Rechnung
  • Gastgeber, Gast, Dame und Herr – Nicht jeder verhält sich gleich.
  • Umgang mit dem Servicepersonal
  • Wer geht voran?
  • Ablage der Garderobe
  • Tisch- und Rangordnung
  • Bekommt die Dame den Stuhl herangerückt?
  • Haltung bei Tisch
  • Speisen- und Weinkarten – als Gastgeber werde ich helfen.
  • Die Bestellung erteilen
  • Der korrekt gedeckte Tisch
  • Wie verhält sich der Kellner?
  • Die Besteckführung und dessen Geheimsprache
  • Der Verzehr von Krebsen, Schnecken, Hummer, Scampi, Pizza, Geflügel, Artischocken, Spaghetti und andere schwierige Gerichte
  • Kantine, Gasthof oder Sterne-Restaurant – die Unterschiede
  • Zusammenfassung – die zehn schlimmsten Fehler bei Tisch

Garderobe

  • Dresscode – Wer legt ihn fest?
  • Hierarchiestufen und Statussymbole
  • Business Wear, Smart Casual, Casual Wear
  • Anlass- und Abendgarderobe
  • Dresscode Herren – vom Kopf bis zum Schuh kommt es auf die feinen Unterschiede an – die zehn schlimmsten Fehler
  • Dresscode Damen – Welche Den-Zahl? Wie viele und welche Schmuckstücke? Welche Frisur in welcher Position? Wie wichtig ist die Absatzhöhe?

Telefon

  • Ihre Stimme ist Ihre Visitenkarte
  • Wie melde ich mich am besten am Festnetz und Handy?
  • Partnerschaftlich am Telefon
  • Warten lassen und weiterleiten
  • Vereinbarungen adressieren
  • Gespräch beenden
  • Die 20 wichtigsten Telefon Skills

Korrespondenz

  • E-Mail
  • Die korrekte schriftliche Anrede
  • Seriöses Social Network

Allgemeines

  • Immer höflich und doch bestimmend – kompetente Ausstrahlung
  • Die perfekte WUP-Phase
  • Persönlichkeitsmerkmale – Wie viel ist im Business erlaubt?
  • Garni oder Fünf-Sterne-Hotel – Worauf ist zu achten?
  • Treppen- und Aufzug-Knigge
  • Rauchen und Alkohol
  • Toiletten-Knigge
  • Pünktlichkeit
  • Höflich im Meeting
  • Wer geht wann und wie voran?
  • Small Talk Training
  • Peinliche Situationen meistern
  • Umgang mit Ranghöheren und Rangniedrigeren
  • Körpersprache – Signale senden, Gespräche lenken, Eindruck hinterlassen

Die Reihenfolge und der Umfang der einzelnen Themen sind variabel und hängen immer vom Interesse der Teilnehmer ab.